Präzisionsstahlrohre EN 10305-1 (DIN 2391)

 Präzisionsstahlrohre Durchmesser 6-120 mm

  • Präzisionsstahlrohre kaltgezogen, nahtlos blank +C (BK) oder normalisiert +N (NBK)
    Güte E235 (St 35) und E355 (St 52)
  • Sonderausführungen auch in Einsatz-, Vergütungs- und Feinkornstählen

Präzisionsstahlrohre EN 10305-2 (DIN 2393)

 Präzisionsstahlrohre Durchmesser 12-160 mm

  • Präzisionsstahlrohre kaltgezogen, geschweißt +C (BK) oder normalisiert +N (NBK)
    Güte E235 (St 37-2) und E355 (St 52-3)
  • Weitere Sonderausführungen auf Anfrage

Präzisionsstahlrohre EN 10305-3 (DIN 2394)

 Präzisionsstahlrohre Durchmesser 4-159 mm

  • Präzisionsstahlrohre maßgewalzt, geschweißt +C (BK) oder normalisiert +CR1 (BKM)
    Güte E235 (St 37-2) +CR2+N (NBK) und E355 (St 52-3) +CR1

Tragrollenrohre

    Tragrollenrohre als Sonderausführung geschweißter und
    maßgewalzter Präzisionsstahlrohre EN 10305-3 (DIN 2394)
    Güte E235 (St 37-2)
    - mit geschabter Innennaht
    - mit eingeschränkter Wandtoleranz auf +/-5%
    - zur Erreichung hoher Rundlaufgenauigkeit und eingeschränkter Geradheitsabweichung auf 0,7 mm pro m

Drehteilrohre

    nahtlose warmgefertigte Dickwandrohre oder kaltgefertigte
    Präzisionsstahlrohre für die Zerspanung mit Ausrichtung auf
    das Fertigmaß des Kunden und hoher Rundlaufgenauigkeit aus
    - Baustählen E355 (St 52 mit kontrolliertem S-Gehalt)
    - Einsatzstählen (z.B. C15 und 16MnCr5)
    - Vergütungsstählen (z.B. C45)
    - und dem Wälzlagerstahl 100Cr6

Adobe Acrobat Reader downloaden